Die Grüne Couch

Straelen - Alles im grünen Bereich. Hier lässt man sich gerne nieder! 


Die grüne Couch in Straelen

Wie kam die Grüne Couch vor das Rathaus und wieso wurde sie angeschafft?

Diese Frage ist leicht zu beantworten. Es gab in Straelen viele Vereine und Firmen, die alle ein unterschiedliches Logo hatten. Um einen einheitlichen Auftritt zu bekommen, hat sich eine Aktionsgemeinschaft gebildet. Sie hat sich am Schluss gemeinschaftlich für die Grüne Couch als Logo entschieden. Die Couch mit ihrer frischen, grünen Farbe symbolisiert Blumen, Gemüse, Entwicklung, Modernität und Wachstum. Kurzum: Straelen - Alles im grünen Bereich. Hier lässt man sich gerne nieder!

Das war 2001; also schon vor 19 Jahren. Seitdem steht das grüne Möbelstück auf einem Sockel vor dem Rathaus und ist wohl das beliebteste Fotomotiv in Straelen. Der rumänische Künstler Daniel Spoerri hat den Prototyp entworfen.

Die Couch wurde in einer nächtlichen Aktion von einem Tieflader gebracht und auf den Sockel gestellt. Sie hat gewaltige Ausmaße. Sie ist 4,50 m lang und 2,20 m hoch.

Die Grüne Couch, das Wahrzeichen von Straelen

Auf der Rückseite der Couch gibt es eine Türe, hinter ihr versteckt sich die Bewässerungsanlage. Weil die Couch mit echtem Gras bewachsen ist, muss sie auch ständig gegossen und das Gras geschnitten werden. Die Unterkonstruktion, auf der das Gras liegt, ist aus GFK-Kunststoff. Daraus werden auch Boote gebaut.

Auf der Couch haben viele Leute Platz. Deshalb stellt sich auch zum Schützenfest der gesamte Hofstaat vor ihr zum Fototermin auf. Aber auch Karnevalsprinzen, Hochzeitspaare, Kinder oder Besucher von Straelen wählen die Couch gerne als Hintergrundmotiv

Besonders gelungene Ideen werden mit dem Wirtschaftspreis "Grüne Couch" durch die  Straelener Wirtschaftsförderungsgesellschaft honoriert. 

Kontakt / Links
Keine Abteilungen gefunden.