Fachkräfte finden

Fachkräfte finden

Zu den wichtigsten Maßnahmen, um dem Fach- und Führungskräftemangel zu begegnen, zählt die Aus- und Weiterbildung. Wir unterstützen daher die jährliche Ausbildungsveranstaltung unseres Partners AusStraelen e.V..

Karriere Kick Straelen am Samstag, 20. August 2022

Die Basis dieser Ausbildungsveranstaltung stellt ein großes Kicker-Turnier dar. Beim Spiel treffen sich Jugendliche und Ausbildungsbetriebe auf Augenhöhe. Beim Kickerturnier bilden Schüler und Unternehmensvertreter ein Team. Die Teamaufstellung wird von Runde zu Runde ausgelost. Durch das Zufallsprinzip ergeben sich viele interessante Möglichkeiten und Anregungen auch neue Berufsfelder kennen zu lernen. 

Am Samstag, 20. August 2022 (Achtung: Termin wurde aufgrund der Coronapandemie vom 05. März 2022 hierin verlegt), findet  der Karriere Kick, veranstaltet von der Unternehmergemeinschaft AusStraelen e.V., von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der bofrost*HALLE statt.

Von daher: Save the date - 20. August 2022 bofrost*HALLE

Bei Fragen rund um die Veranstaltung steht Ihnen die 
Straelener Wirtschaftsförderung entweder telefonisch unter 02834 702-210 oder per E-Mail an info@karriere-kick-straelen.de jederzeit zur Verfügung. 

  • Bundesförderprogramm "Ausbildungsplätze sichern"

    Sie bilden in diesem Jahr aus? 

    Die Corona-Krise stellt viele Ausbildungsbetriebe vor große finanzielle Herausforderungen. Das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" unterstützt Ihren Betrieb mit der Ausbildungsprämie (plus), wenn Sie die Anzahl Ihrer Ausbildungsplätze halten oder sogar erhöhen. 

    Die Ausbildungsprämie richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Fällt Ihr Betrieb darunter, können Sie die Prämie erhalten, wenn Folgendes zutrifft: Ihr Betrieb ist in erheblichem Umfang von der Corona-Krise betroffen, schließt aber dennoch genauso viele Ausbildungsverträge für das Ausbildungsjahr 2020/2021 ab, wie im Durchschnitt der Jahre 2017/2018 bis 2019/2020. In diesem Fall kann das Unternehmen mit einem einmaligen Zuschuss in Form der Ausbildungsprämie gefördert werden.

    Alternativ gibt es die Ausbildungsprämie plus, wenn Sie die Anzahl der Ausbildungsplätze in Ihrem Betrieb erhöhen, indem Sie zusätzliche Ausbildungsverträge abschließen. 

    Frist für den Antrag

    Stellen Sie den vollständigen Antrag spätestens 3 Monate nachdem die Probezeit des begründeten Ausbildungsverhältnisses erfolgreich abgeschlossen wurde.

    Höhe der Ausbildungsprämie (plus)

    Die konkrete Höhe der Förderung hängt davon ab, wann die Ausbildung begann oder beginnt.

    Für Ausbildungsverhältnisse, die zwischen dem 24. Juni 2020 und dem 31. Mai 2021 begonnen haben, beträgt die Ausbildungsprämie 2.000 Euro pro Ausbildungsvertrag, die Ausbildungsprämie plus 3.000 Euro. Förderberechtigt für diesen Zeitraum sind Betriebe mit bis zu 249 Beschäftigten

    Beginnt die Ausbildung im Zeitraum 1. Juni 2021 bis 15. Februar 2022, erhöht sich die Förderung durch die Ausbildungsprämie auf 4.000 Euro pro Ausbildungsvertrag, die der Ausbildungsprämie plus auf 6.000 Euro. Ab diesem Zeitpunkt können auch Unternehmen mit bis zu 499 Beschäftigten die entsprechenden Förderungen beantragen.

    Alle Informationen und die Antragsunterlagen finden Sie hier: https://www.arbeitsagentur.de/bundesprogramm-ausbildungsplaetze-sichern/ausbildungspraemie

Eine Vielzahl von Jobbörsen informiert im Internet über die Möglichkeiten Fachpersonal und Auszubildende in der Region zu finden. Auf einige Informationsangebote unserer Partner möchten wir an dieser Stelle gerne hinweisen:

Überlegen Sie sich, jenseits der Grenze zu leben, zu arbeiten, zu studieren oder unternehmerisch tätig zu werden? Sind Sie (ehemaliger) Grenzgänger, Student oder Arbeitgeber? Dann möchte der GrenzInfoPunkt der euregio rhein-maas-nord Ihr Informationspartner sein. Die Mitarbeiter beantworten gerne Ihre Fragen zur Steuer, Sozialversicherung und anderen Themen!

Kontakt

Keine Abteilungen gefunden.