Fachkräfte finden

Zu den wichtigsten Maßnahmen, um dem Fach- und Führungskräftemangel zu begegnen, zählt die Aus- und Weiterbildung. Wir unterstützen daher die jährliche Ausbildungsveranstaltung unseres Partners AusStraelen e.V..

Karriere Kick Straelen

Karriere Kick Logo

Aus der Ausbildungsmesse wird im nächsten Jahr Karriere Kick Straelen - die Berufsorientierungsmesse der anderen Art! Wir geben der Straelener Ausbildungsmesse den richtigen Kick. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen keine Messestände, sondern ein großes Kickerturnier.

Am Samstag, 25. September 2021, findet somit der Karriere Kick, veranstaltet von der Unternehmergemeinschaft AusStraelen e.V., von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der bofrost*-HALLE statt.

Beim Kickerturnier bilden Schüler und Unternehmensvertreter ein Team. Die Teamaufstellung wird von Runde zu Runde ausgelost. Durch das Zufallsprinzip ergeben sich viele interessante Möglichkeiten und Anregungen auch mal neue Berufsbilder zu entdecken.

Von daher: Save the date - 25.09.2021 bofrost*-HALLE

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite. Hier sind auch jetzt schon interessante Ausbildungsangebote aus der Region aufgeführt. 

Sollten Sie Interesse daran haben, im kommenden Jahr beim Karriere Kick in Straelen dabei zu sein, dann melden Sie sich gerne bei der Straelener Wirtschaftsförderung entweder telefonisch unter 02834 702-210 oder per E-Mail an info@karriere-kick-straelen.de.

  • Bundesförderprogramm "Ausbildungsplätze sichern"

    Sie bilden in diesem Jahr aus? 

    Das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ der Agentur für Arbeit unterstützt Sie bei der Fortführung und Erhöhung Ihrer Ausbildungsaktivitäten.
    Allerdings stehen hierfür nur begrenzte Mittel zur Verfügung, darum bitten wir Sie schnellstmöglich vollständige Antragsunterlagen einzureichen. Die Agentur für Arbeit entscheidet über die Förderung nach der Reihenfolge der vollständig eingereichten Antragsunterlagen. Es besteht kein Rechtsanspruch.

    Sie können folgende Leistungen beantragen:

    1. Die Ausbildungsprämie beträgt 2000 € pro neuem Ausbildungsvertrag für das Ausbildungsjahr 2020 bei Erhalt des Ausbildungsniveaus
    2. Die Ausbildungsprämie Plus beträgt 3000 € pro neuem Ausbildungsvertrag für das Ausbildungsjahr 2020, der zur Erhöhung des Ausbildungsniveaus führt 
    3. Der Zuschuss zur Ausbildungsvergütung beträgt bis zu 75% bei Vermeidung von Kurzarbeit bei Auszubildenden und Ausbildern vom 01.08.2020 bis 31.12.2020 
    4. Die Übernahmeprämie beträgt 3000 € für die Übernahme von Auszubildenden, deren Ausbildung wegen einer Corona-krisenbedingten Insolvenz vorzeitig beendet wurde

    Voraussetzung: 

    1. Ihr Betrieb hat weniger als 250 Mitarbeiter beschäftigt (kleine und mittelständige Unternehmen / KMU) und
    2. hat im ersten Halbjahr 2020 mindestens einen Monat Kurzarbeitergeld bezogen oder
    3. hat in den Monaten April / Mai 2020 mindestens 60 Prozent Umsatzeinbußen zu den Vergleichsmonaten des Vorjahres. (Bei KMU, die nach April 2019 gegründet worden sind, sind die Monate November und Dezember 2019 zum Vergleich heranzuziehen)

    Weitere Informationen und die nötigen Anträge finden Sie auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.
    Bei weitergehenden Fragen können Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner beim gemeinsamen Arbeitgeber-Service oder die Arbeitgeberhotline unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4555520 (Montag bis Freitag, 8 - 18 Uhr) anrufen.
    Gerne können Sie uns auch eine E-Mail unter Angabe Ihrer Betriebsnummer an wesel.arbeitgeber@arbeitsagentur.de schreiben.

Eine Vielzahl von Jobbörsen informiert im Internet über die Möglichkeiten Fachpersonal und Auszubildende in der Region zu finden. Auf einige Informationsangebote unserer Partner möchten wir an dieser Stelle gerne hinweisen:

Die Euregio Rhein-Maas Nord hat umfangreiche Informationen zusammengestellt für Personen, die im Nachbarland arbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: 

Kontakt
Keine Abteilungen gefunden.