Senioren und Menschen mit Behinderung | Straelen - Alles im grünen Bereich
Kirche
Senioren und Menschen mit Behinderung

Senioren und Menschen mit Behinderung beteiligen sich aktiv am Geschehen in Straelen.

Der Seniorenbeirat setzt sich für die Belange der ältereren Mitbürger, sowie für Personen jeden Alters mit einer Behinderung ein. Er ist Anspruchsstelle, um Belange in die Verwaltung als auch in die Politik einzubringen.

Der Beirat besteht nicht nur aus Senioren, sondern auch aus fachkundigen Mitgliedern, die teilweise in der Senioren- und Behindertenarbeit tätig sind. So ist es dem Beirat auch möglich, sich um die Interessen der behinderten Bürgerinnen und Bürger zu kümmern.Der Beirat ist beratend tätig im politischen Ausschuss für Soziales, Jungend und Sport sowie im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Bauen.

Im Jahre 2019 hat sich aus dem Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderung die Arbeitsgemeinschaft „Inklusion in Straelen“ gebildet. Ansprechpartner für diese Arbeitsgemeinschaft sind:

  • Caritas-Centrum Straelen-Wachtendonk, Inklusionsbüro Adele Hoff, Venloer Str. 34, 47638 Straelen                             Telefon: 02834-9869412 Mail: adele.hoff@caritas-geldern.de
  • LVR-Wohnverbund Straelen, Holger Dietze Telefon: 02834 708990, Mail: holger.dietze@lvr.de

Auch die ARG Straelen, die Katholische Arbeiterbewegung, die Senioren-Union, der Heronger Treff, der Seniorenclub Auwel-Holt, der Seniorenclub Broekhuysen, der Sozialverband Deutschland, der Sozialdienst Katholischer Männer und Frauen und die AG 60-Plus machen sich für die Gruppe derer stark, die jenseits der 55 Jahre-Grenze sind.Vertreter hieraus sind ebenfalls im Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderung der Stadt Straelen vertreten.

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Internetseiten:


Kontakt / Links
Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine Formulare/Verfahren gefunden.
Keine Formulare/Verfahren gefunden.