Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anmeldung an der Katharinenschule in Straelen

Alle Kinder, die bis zum 30. September das sechste Lebensjahr vollenden, werden zum 01. August des gleichen Jahres in Nordrhein-Westfalen schulpflichtig. Kinder, die am 01. Oktober oder später sechs Jahre alt werden, sind erst im folgenden Kalenderjahr schulpflichtig, können jedoch vorzeitig eingeschult werden. Die Stadt Straelen hat jetzt alle Eltern, deren Kinder mit Beginn des Schuljahrs 2022/2023 am 01. August 2022 schulpflichtig werden, angeschrieben und sie zur persönlichen Anmeldung mit Gespräch gemeinsam mit ihrem Kind in die Katharinenschule eingeladen.

Die Anmeldung aller Schulneulinge erfolgt nach den gesetzlichen Vorgaben einheitlich am Hauptstandort der Katharinenschule in der Fontanestraße 4 in Straelen. Wichtig ist, dass in allen Fluren und Räumen der Schule die 3G-Regel gilt und das nachzuweisen ist.

Eltern, die keine Einladung erhalten haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02834 1016 direkt mit der Katharinenschule in Verbindung zu setzen.

In dem Anmeldebogen, der dem Einladungsschreiben beigefügt wurde, können Eltern den Wunschstandort Straelen, Herongen oder Holt eintragen. 

Informationen zur Offenen Ganztagsschule (OGS, Betreuung bis 16.00 Uhr) und des Verlässlichen Halbtags (VHT, Betreuung bis zum Ende der 6. Stunde), werden von der AWO direkt versendet, falls das Kind zur Betreuung angemeldet wird. Sofern für ein Kind ein sonderpädagogischer Förderbedarf überprüft werden soll, geht die Bitte an die Eltern, die Katharinenschule vorab telefonisch zu kontaktieren. In diesem Fall erhalten Eltern die Möglichkeit, zusätzlich mit einem Sonderpädagogen zu sprechen.