Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planen und Bauen findet am Donnerstag, 07. Oktober ab 18 Uhr im Forum des Schulzentrums statt

Folgende Themen stehen auf der Tagesordnung:

  •  29. Änderung des Flächennutzungsplanes "Im Wiesengrund"
  • Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4a "Roelpad"
  • Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes Nr. 14 b "Ostwall"
  • Sachstandsbericht Hornweg XVI/2021-254V          
  • Antrag Verbesserung der Radwegeinfrastruktur; Antrag der CDU-Fraktion vom 07.09.2021Dorferneuerung Herongen

Die vollständige Tagesordnung und die Sitzungsunterlagen sind im Ratsinformationssystem einzusehen.

 

Wichtige Hinweise

Die Teilnahme an Sitzungen ist im Rahmen der Corona-Pandemie nur noch Personen gestattet, die einen der „3G-Faktoren“ erfüllen: also Geimpften, Genesenen und negativ Getesteten. Diese Vorschrift gilt aufgrund der Bestimmungen der aktuellen Coronaschutzverordnung sowie der an fünf aufeinanderfolgenden Tagen festgestellten 7-Tage-Inzidenzwerte im Land größer gleich 35.

Teilnehmende und Gäste müssen ihre bereits bestehende Immunisierung (Genesung oder vollständige Impfung) nachweisen. Getestete Personen müssen ein bescheinigtes negatives Ergebnis eines Antigen-Schnelltest (maximal 48 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen.

Die Verpflichtungen bestehen auch für Besucherinnen und Besucher der Sitzungen. Der Test muss für die gesamte Dauer der Sitzung - auch bei einem etwaigen längeren Sitzungsverlauf - Gültigkeit haben. Personen, die den Nachweis nicht führen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen.

Zudem besteht die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske (mindestens „OP-Maske“) beim Betreten des Gebäudes. Die Maske kann am Sitzplatz abgenommen werden.