Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Förderprogramm GrünPlus Straelen:

Pünktlich zur Pflanzzeit im Herbst konnten jetzt Bürgerinnen und Bürger in Straelen ihre von der Stadt kostenlos bereitgestellten Bäume abholen, die sie im Rahmen des städtischen Förderprogramms „GrünPlus Straelen“ beantragt hatten. Ziel des Förderbausteins „Bäume auf Privatgrundstücken“ ist die ökologische Aufwertung, insbesondere der bebauten Ortslagen, im Hinblick auf die Verbesserung des Kleinklimas, der Bindung von Kohlendioxid und der Verbesserung der Lebensbedingungen für Flora und Fauna.

Im Antragsformular konnten die Interessenten aus den hochstämmigen Baumarten Feldahorn, Säulenhainbuche, Wildapfel, Mispel sowie Schwedische Mehlbeere auswählen. Mit Abgabe des Förderprogramms verpflichteten sie sich, den Baum dauerhaft, mindestens jedoch 15 Jahre zu erhalten und auf eigene Kosten zu pflegen. Je Grundstück wird in Straelen maximal ein Baum bereitgestellt. Aufgrund der sehr guten Resonanz und großen Nachfrage ist die Vergabe der kostenlosen Bäume für 2022 abgeschlossen. Für 2023 ist eine Fortführung des Programms geplant. Die Anträge für 2023 können vorbehaltlich des Ratsbeschlusses ab März 2023 gestellt werden.

Ein weiterer Baustein des Förderprogramms GrünPlus Straelen ist die "Dach- und Fassadenbegrünung". Alle Informationen, die Förderrichtlinien und das Antragsformular sind auf der Internetseite der Stadt Straelen zu finden.