Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Aktionen im Advent in Straelen

Die Straelenerinnen Julia Schreurs und Mara Werdin hatten im vorigen Jahr die Idee, den Weihnachtsgedanken aktiv zu leben. Sie hatten von den Bewohnern des Marienhauses Wunschzettel ausfüllen lassen und für diese als „Straelener Sterne“ beim Weihnachtsmarkt „Schenkende“ gesucht. Diese Aktion der beiden Studentinnen war so erfolgreich und hat den alten Menschen so viel Freude gebracht, dass sie in diesem Jahr wiederholt und sogar ausgeweitet werden soll. Nun sollen auch die Bewohner des Domizils Kursana mit bedacht werden. 

Am Samstag, 28. November können die „Straelener Sterne“ in einem Pavillon am Weihnachtsbaum auf dem Markt abgeholt werden. Die Schenkenden können sich dort, zwischen 10 und 17 Uhr, einen Stern mit einem „Weihnachtswunsch“ abholen. Das gewünschte Geschenk muss bis zum 18. Dezember in der Adler- und Markt Apotheke, bei Schuh & Mode Leukers sowie in der Metzgerei Schreurs, abgegeben sein. Bis Heiligabend werden alle Geschenke im Kursana und im Marienhaus verteilt. Das Straelener Blumenmädchen, Lisa Stienen, wird ab 16 Uhr auch auf dem Marktplatz sein. Dann können Interessenten mit ihr - natürlich mit Abstand - auf der grünen Couch, am Tannenbaum, ein Foto machen.

Blumenspende an Seniorenheime

Auch Thomas van Megen vom Gartenbaubetrieb „Gerbera van Megen“ will den älteren Menschen im Marienhaus und im Kursana eine „blumige“ Freude machen. Er spendet farbenfrohe Gerbera in der dunklen Jahreszeit und will damit ein wenig Farbe ins Leben bringen. Coronabedingt wird die Spende jeweils vor der Türe an die Pflegeeinrichtung abgegeben.  Das Straelener Blumenmädchen Lisa Stienen wird die Blumen persönlich mit Thomas van Megen überreichen.