„Teststraße“ in der Sekundarschule Straelen eingerichtet | Straelen - Alles im grünen Bereich
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

„Teststraße“ in der Sekundarschule Straelen eingerichtet

In der Woche vor den Osterferien kamen an der städtischen Sekundarschule Straelen die Selbsttests für die Schülerinnen und Schüler an.  Die Schulleitung entschied sich dafür, eine sogenannte „Teststraße“ anzubieten, um dort die Selbsttestung der Schülerschaft durchzuführen. Zu diesem Zweck wurden vier Stationen eingerichtet, die von kleinen Schülergruppen Schritt für Schritt durchlaufen wurden. An der ersten Station schauten sie sich ein Anleitungsvideo an, an Station 2 wurden die Tests ausgehändigt, die die Schülerinnen und Schüler an Station 3 durchführten und an der vierten Station gaben sie das Material ab.
An jeder Station wurden die Schülerinnen und Schüler durch bekannte und vertraute Lehrerinnen und Lehrer eingewiesen und begleitet. Am Ende der Testung konnte ein erfreuliches Fazit aus der Aktion gezogen werden: Es gab keine positiven Ergebnisse, alle Schülerinnen und Schüler waren negativ. Die Testung in dieser Art und Weise anzubieten, wurde im Nachgang von allen Beteiligten als effektiv und sinnvoll bewertet.