Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tiefbauarbeiten für den Glasfaserausbau im Gebiet des Straelener Nahbereichs und in de Siep starten am 07. Juni

Am Montag, 07. Juni, beginnt das beauftragte Generalbauunternehmen van Gelder Telekom GmbH mit den Tiefbauarbeiten zum Ausbau des Glasfasernetzes im Straelener Nahbereich und in de Siep. Zunächst wird in den Straßenzügen Fontanestraße, Lessingstraße, Goethestraße, Schillerstraße sowie Am Gieselberg ausgebaut. Es folgen die weiteren Abschnitte, sodass bei einem planmäßigen Verlauf bis Ende des Jahres alle Hausanschlüsse verlegt sind und die Haushalte über schnelles Internet verfügen. Die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner werden frühzeitig im Vorfeld informiert. 

Die Baumaßnahme wird in enger Abstimmung zwischen der Stadt Straelen und der Deutschen Glasfaser durchgeführt, um einen möglichst reibungslosen Verlauf der Arbeiten zu gewährleisten. Sollte es dennoch zu Unannehmlichkeiten in der Bauzeit kommen, bittet die Deutsche Glasfaser um Verständnis. 

Aktuell läuft noch bis zum 03. Juli die Nachfragebündelung durch die Deutsche Glasfaser für das Straelener Zentrum. Interessenten können sich donnerstags von 09 bis 13 Uhr und von 14 bis 19 Uhr auf dem Straelener Wochenmarkt sowie auf dem Parkplatz des Straelener Rathauses immer samstags von 10 bis 14 Uhr beraten lassen. 

Alle Bürgerinnen und Bürger informiert zudem die Firma Heußen Daten Technik GmbH, Markt 25 in Straelen, als zertifizierter Vertriebspartner der Deutsche Glasfaser. 

Alle Infos sind auf unserer Internetseite oder oder https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/straelen-zentrum/ zu finden.