Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Staffelfahrt von Wachtendonk nach Straelen und weiter nach Kerken zum Auftakt des Stadtradelns 2021 im Kreis Kleve

BU: Ankunft auf dem Straelener Marktplatz: Stadtradeln-Koordinator Thomas Linßen und der Straelener stellvertretende Bürgermeister Michael Traurig begrüßen Bürgermeister Paul Hoene aus Wachtendonk und sein Team aus Politik und Verwaltung (v.l.n.r.).Bildrechte: Stadt Straelen

Im Rahmen des Stadtradelns 2021 im Kreis Kleve vom 21. Juni bis zum 11. Juli startete zum Auftakt am Montag, 21. Juni, die kreisweite Fahrrad-Staffelfahrt aller beteiligten Kommunen. Die erste Etappe führte von Wachtendonk nach Straelen. Der stellvertretende Bürgermeister Michael Traurig und Thomas Linßen, Stadtradeln-Koordinator für Straelen, begrüßten Bürgermeister Paul Hoene aus Wachtendonk und sein Team aus Politik und Verwaltung auf dem Straelener Marktplatz und nahmen die „Staffeltasche“ entgegen. 
Jede der insgesamt 16 Kommunen füllt die Staffeltasche mit einer kleinen Überraschung und gibt sie an die nächste Kommune vor Ort weiter, die dann wiederum mit einer kleinen Mannschaft die nächste Strecke fährt. 


Das Team aus Straelen mit dem stellvertretenden Bürgermeister Michael Traurig, den Ratsmitgliedern Hans-Hermann Terkatz, Wolfgang Klette sowie Stadtradeln-Koordinator Thomas Linßen radelte am Dienstag, 22. Juni, die zweite Etappe der Staffelfahrt, die nach Kerken führte. Dort überreichte die Straelener Delegation die Staffeltasche vor der St. Hubertus Kapelle Obereyll an die stellvertretende Bürgermeisterin Renate Fürtjes der Gemeinde Kerken. 
Weiter geht es von Kerken nach Rheurdt, dann über Geldern, Issum, Kevelaer, Weeze, Uedem, Goch, Kalkar, Rees, Emmerich, Bedburg-Hau, Kranenburg bis zum Ziel in Kleve. 
In Kleve nimmt Landrätin Silke Gorißen die Staffeltasche am 10. Juli in Empfang, die im Anschluss versteigert wird.

Alle, die in der Stadt Straelen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-) Schule besuchen, können beim Stadtradeln mitmachen und hier anmelden. Ziel des Stadtradelns unter dem Motto „Mit dem Rad zum Einkaufen“ ist es, 21 Tage lang möglichst viele alltägliche Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Auch wenn die Aktion bereits läuft, ist jeder eingeladen, sich zu registrieren und noch bis zum 11. Juli Kilometer für Straelen zu sammeln. Für die drei fleißigsten Fietser gibt es die Straelen Card mit einem Guthaben von je 100 Euro.