Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

3. Heronger Weihnachtsaktion und Überreichung des Hauptpreises

Wenn der Niederrheiner etwas zweimal macht, dann ist es ein Brauch, bei dreimal wird es eine Tradition. So ist die Heronger Weihnachtsaktion im Dezember 2022 in ihrem dritten Jahr schon eine liebgewordene Tradition! Jedes Jahr werden mehr Teilnehmer an der Weihnachtsaktion gezählt und Anfang Januar 2023 konnten die Organisatorinnen Annemarie Fleuth und Gabriele Böhm aus fast 600 Teilnehmerkärtchen die diesjährigen Gewinner ziehen. Die Lostrommel stand auch in diesem Jahr wieder in der Volksbank an der Niers, die auch für die ordnungsgemäße Ziehung der Preise sorgte.

Über 50 Preis wurden vom Heronger Einzelhandel gestiftet. Die Gewinner durften sich freuen über Sachpreise und Einkaufsgutscheine der Metzgerei Trienekens, Pizzeria Maria, Blumenhaus Schmitz-Peters, Bauernladen Willen, Bäckerei Holtmanns, Bauernladen Crynenhof Josef Horst, Töpferwerkstadt Backes, Raumausstattung Fischer, Carl Kühne AG, Bauernladen Neuenhof, Frisör Hella und Bauernladen Koppers. Den Hauptpreis von € 100 stiftete auch in diesem Jahr die Volksbank an der Niers.

Ziel der Weihnachtsaktion ist es den Einzelhandel im Dorf zu bewerben, denn Herongen hat ein vielfältiges Einzelhandelsangebot. Ein großer Dank geht an die Stadt Straelen. Die Aktion wurde auch in diesem Jahr wieder von der Wirtschaftsförderung der Stadt Straelen unterstützt, die die Druckkosten für Plakate und Stempelkärtchen übernahm.

Der Gewinnerin Monika Heykamps wurde der Hauptpreises zusammen mit einem Blumenstrauß von Bürgermeister Bernd Kuse persönlich überreicht.

Die Organisatorinnen der Heronger Weihnachtsaktion Gabriele Böhm und Annemarie Fleuth freuen sich schon auf die 4. Weihnachtsaktion. 2023 soll es noch mehr Möglichkeiten geben, sein Stempelkärtchen zu füllen. Mehr wollen die beiden ehrenamtlichen Organisatorinnen noch nicht verraten. Man darf gespannt sein!