Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Einelternfamilien fördern und stärken

Das EFUS-Mobil des AWO Kreisverbandes Kleve bietet allen Ein-Eltern-Familien im Kreis eine unabhängige Beratung an.

Das Team unterstützt bei konkreten Problemen, berät bei Fragen zu Leistungen, die zustehen, hilft bei der Durchsetzung von Rechten und hat ein offenes Ohr für die individuelle Situation.

Das EFUS-Mobil kommt in den nächsten Wochen auch nach Straelen:

Montag, den 25.01.2021 von 10.00 bis 12.00 Uhr

Montag, den 22.02.2021 von 10.00 bis 12.00 Uhr

Montag, den 22.03.2021 von 10.00 bis 12.00 Uhr

Ort: AWO Ortsverein, Eingang Venloer Str.

Grundsätzlich wird um eine vorherige Terminabsprache mit Andrea Zampietro unter 01578-0578050 oder 02821 8960699 gebeten, spontane Beratungen können aber auch möglich gemacht werden.

EFUS, die Bezeichnung des Projekts, steht als Abkürzung für "Einelternfamilien fördern und stärken". Im Mittelpunkt dieses bis Ende des Jahres 2021 befristeten Angebots stehen nicht nur das erwachsene Familienmitglied, sondern insbesondere auch die Kinder. Durch individuelle Förderung soll die Situation der Familie nachhaltig verbessert werden.