Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Verabschiedung in den Ruhestand: Angelika Hoffmann vom Straelener Hof

31 Jahre lang war Angelika Hoffmann Inhaberin des Hotels "Straelener Hof" in Straelen. 31 Jahre in denen sie viel bewegt hat und bei Projekten und Veranstaltungen ein wichtiger, kreativer und verlässlicher Partner war. Die Verabschiedung in den Ruhestand zum Ablauf des Monats Juli nahmen jetzt Bürgermeister Bernd Kuse, der Straelener Wirtschaftsförderer Uwe Bons sowie Maria Trösser und Marta Sommerkamp von der Unternehmervereinigung "AusStraelen e.V." zum Anlass, Dankeschön zu sagen. Bereits vor der Übernahme der Geschicke im Straelener Hof war Angelika Hoffmann in der Straelener Gastronomie aktiv. 1982 bereits hatte sie das damalige "Hannen-Faß" am Marktplatz übernommen. 1991 folgte dann der Wechsel zum "Straelener Hof".

"Das war eine spannende Aufgabe. Der Anfang war schwer, aber ich habe mich mit meinem Team durchgekämpft und kann auf eine rundum schöne Zeit zurückblicken," so Angelika Hoffmann. Bei vielen Veranstaltungen und Ideen in Straelen in den vergangenen Jahren war der "Straelener Hof" mit Angelika Hoffmann fester Bestandteil. Reibekuchen und Glühwein bereicherten den Weihnachtsmarkt und bei der Preisverleihung der "Grünen Couch" sorgte sie mit ihrem Team für die Bewirtung. Bei der Entwicklung der Idee "Grüne Couch" für Straelen im Jahr 2001 war Angelika Hoffmann in der Entwicklungsgruppe und anschließend auch immer Vorreiterin bei Ideen rund um das Straelener Markenzeichen.

2001 wurde sie als eine der ersten Preisträgerinnen des begehrten Wirtschaftspreises ausgezeichnet. Besonders am Herzen lag ihr in den all den Jahren die Ausbildung im Betrieb. Sei es als Koch oder Köchin, Restaurant-, Hotelfachfrau oder -mann - über 80 Auszubildende hat Angelika Hoffmann in all den Jahren betreut. Den Ruhestand möchte sie nutzen, um zur Ruhe zu kommen und sich den alltäglichen Dingen des Lebens zu widmen, zu denen man als Hotel-Chefin nicht kommt.

Die Nachfolge im Straelener Hof ist auch gelöst: Lucia König, langjährige Mitarbeiterin im "Straelener Hof", übernimmt die Leitung und wird die erfolgreiche Arbeit von Angelika Hoffmann fortsetzen.