Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Schnäppchenmärkte 2022: Stadt Straelen zieht positive Bilanz

Die Sommerferien sind vorbei und somit auch die Straelener Schnäppchenmärkte, die nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause endlich in diesem Jahr wieder stattfinden konnten. „Wir haben gemerkt, dass die Trödlerinnen und Trödler, aber auch die Besucherinnen und Besucher der Schnäppchenmärkte etwas Anlaufzeit benötigt haben. Aber jetzt ziehen wir insgesamt eine positive Bilanz und freuen uns sehr, dass die Schnäppchenmärkte wieder so gut angenommen worden sind und wir viele Gäste in Straelen begrüßen konnten,“ resümiert Christina Beckers von der Stadt Straelen.

Die Stadt steckt bereits mitten in den ersten Überlegungen für das Jahr 2023. „Wir schauen aktuell auch nach Möglichkeiten, die Standplatzvergabe etwas anders zu gestalten, da wir in diesem Jahr doch ein sehr unterschiedliches Meinungsbild erhalten haben, das wir gerne in die Planung einbeziehen möchten. Aber wir freuen uns jetzt schon wieder auf die Schnäppchenmärkte, die es auch 2023 geben wird“, erklärt Christina Beckers.