Inhalt

Zur Fertigstellung des Ostwalls wird ein „Stroelse Koffie“ gefeiert

Meldung vom: 05.09.2019
Zur Fertigstellung des Ostwalls wird ein „Stroelse Koffie“ gefeiert

Die Baumaßnahmen am Ostwall sind beendet, die Durchfahrt wieder freigegeben und der dortige Einkaufskomplex mit einem Lebensmitteleinzelhändler und einem Drogeriemarkt ist eröffnet. Des Weiteren ziehen bald zehn neue, aus Beton gegossene „Bewohner“ in der Straelener Innenstadt ein. Grund genug anlässlich des Aktionstages „Heimat shoppen“ der landesweiten IHKs am Freitag, 13. September, ein Fest zu feiern. Der „Stroelse Koffie“ beginnt an diesem Tag um 14.30 Uhr auf der De-Cabanes-Straße. In der „Stadt der kurzen Wege“ präsentieren die Organisatoren Stadtmarketing und AusStraelen e.V. am 13. September ein buntes Programm für alle Altersgruppen.

Stroelse Koffie
Beim „Stroelse Koffie“ bieten die vier in der Innenstadt ansässigen Bäckereien – das sind Hoenen, der Bäcker aus Lüllingen, Tebart und Berns – Kaffee und Kuchen zum Sonderpreis an: Für 2,50 Euro ist das Gedeck an diesem Tag zu bekommen. Nicht nur im eigenen Lokal, sondern auch auf der De-Cabanes-Straße und mitten auf dem Markt, kann dann ein „Kaffeeklatsch“ abgehalten werden. Der Weltladen Straelen hat sich ebenfalls angeschlossen und präsentiert vor Ort seinen eigenen, fair gehandelten „Stroelse Koffie“. Selbstverständlich wird es neben Kaffee und Kuchen auch Gegrilltes von der Feinkost-Fleischerei Borghs und vom Geflügelhof Berghs geben. Um den sicherlich vorhandenen Durst zu stillen, bieten die Sportfreunde Broekhuysen verschiedene kalte Getränke zu ebenfalls niedrigen Preisen an. Zudem stellen die Sportfreunde ihre Paletten-Möbel für eine gemütliche Lounge-Ecke an der De-Cabanes-Straße zur Verfügung. Das ortsansässige Restaurant „China Town“ bietet direkt am Ort des Geschehens asiatische Spezialtäten an.
Natürlich wird neben dem leiblichen Wohl auch etwas für die Unterhaltung der Gäste geboten. Auf der Aktionsbühne führen beispielsweise einige Gruppen vom FamiLy Tanz-, Sport- und Gesundheitshaus ihre Tänze auf. Weiter ist das Akkordeonorchester Harmonika-Club 1993 Wachtendonk zu Gast und weiß die Besucher mit einem bunten Mix von Liedern aus jeglichen Epochen zu begeistern. Für Kinder werden dazu noch einige Stationen mit XXL-Spielen vom Sauerland-Lager aufgebaut sowie Schminken und Tattoos angeboten. Die Couch-Hüpfburg darf an diesem Tag natürlich ebenfalls nicht fehlen. Auch Rewe Gellen und der dm-Markt haben sich für diesen Tag kurz nach ihrer offiziellen Eröffnung am Dienstag, 03. September, weitere Aktionen einfallen lassen.

Enthüllung der Alltagsmenschen um 17.30 Uhr
Um 17.30 Uhr werden dann die zehn Alltagsmenschen der Künstlerin Christel Lechner offiziell enthüllt. Die Künstlerin sowie die Verantwortlichen vom Verein „L(i)ebenswertes Straelen“ werden an diesem Nachmittag persönlich vor Ort sein. Der feierliche Eröffnungsrundgang mit Vorstellung der neuen „Bewohner“ der Innenstadt wird durch verschiedene Aktionen begleitet. So spielt der Trommler- und Fanfarenkorps 1927 Straelen e.V. an einigen Standorten ein Ständchen oder eine Gruppe rund um Bernd Heines erzählt auf Stroels Ploatt Anekdoten zu bestimmten Figuren. Auch Sponsoren der Figuren beteiligen sich in besonderem Maße: So stellt bofrost* 1.000 Eis für die Besucher zur Verfügung und Landgard lässt durch Blumenmädchen Carolin Canders eine Vielzahl bunter Blumen verteilen.
Ein zweiter Rundgang zu den 10 Figuren findet um 19.30 Uhr statt. Dann werden jedoch lediglich einige Informationen zu den einzelnen Alltagsmenschen gegeben ohne weiteres Rahmenprogramm.

Weinstand und Cocktailbar auf dem Markt
Wenn sich der Tag langsam dem Ende neigt, wird das Angebot in der Straelener Innenstadt weiter ausgebaut. Um 18 Uhr beginnt die Einkaufswagenband „The Four Shops“ mit dem ersten ihrer vier Sets. Die mobile Musikgruppe, die dank der freundlichen Unterstützung der Firma Tecklenburg Bau GmbH gebucht werden konnte, wird an verschiedenen Spielorten die Besucher und Einwohner Straelens mit komödiantischen Einlagen unterhalten. Für musikalische Untermalung sorgt auch noch eine weitere Gruppe von Straßenmusikern. So sollte am Tag des Heimat Shoppens bis mindestens 21 Uhr für alle etwas dabei sein! Denn so lange haben auch die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet.
Auf dem Marktplatz wird es für die Genießer einen Weinstand vom Straelemann sowie einen Cocktailstand von „Grüne Perle“ geben. In einem zweiten Lounge-Bereich kann dann das Wochenende entspannt eingeläutet werden. Die am Markt ansässigen Gastronomen haben sich weitere Aktionen für diesen Tag überlegt.
Auch ein Besuch der Parkflächen an der De-Cabanes-Straße wird sich an diesem Abend lohnen. Denn vom Zweirad-Center van de Stay wurden einige Hingucker auf der Fläche rund um das Ladenlokal aufgestellt. Bunt besprühte – fast schon leuchtende – Räder ziehen hier die Blicke der Neugierigen auf sich. Vorbeischauen ist ein Muss.

Das „Straelen Herz“
Die Straelener können zudem zeigen, dass sie ein Herz für ihre schöne Stadt haben. Ein Lebkuchenherz mit der grünen Couch wird ab dem 13. September in vielen Geschäften zum Kauf angeboten.
Der Flyer mit Programmübersicht zum „Stroelse Koffie“ liegt aktuell in der Innenstadt zum Mitnehmen aus. Bei Fragen steht das Stadtmarketing unter 02834 / 702-213 gerne zur Verfügung.