Inhalt

Umbauarbeiten am Südwall: Erster Teilbereich wird am 22. Januar fertiggestellt

Meldung vom: 20.01.2020
BU: Umbauarbeiten am Straelener Südwall: Erster Teilbereich wird fertiggestelltBildrechte: Stadt Straelen

Die Umgestaltungsarbeiten am Straelener Südwall verlaufen weiter planmäßig, sodass die Arbeiten am ersten Teilbereich in dieser Woche beendet werden können. Abschließend werden in diesem Ausbaubereich die Asphalttragschicht und der Asphaltbinder gezogen. Die endgültige Deckschicht wird zum Ende der Gesamtmaßnahme eingebaut.
Am Mittwoch, 22. Januar 2020 erfolgt der Wechsel auf den zweiten Bauabschnitt. Dies bedeutet auch eine Veränderung in der Verkehrsführung. Ab dem 22. Januar ist die Bayonstraße nur noch von der Rathausstraße/Kuhstraße beziehungsweise über die Bahnstraße erreichbar. Für einen kurzen Zeitraum von voraussichtlich einer Woche muss der Kreuzungsbereich um die Tiefgarage am Südwall 13 und die Bayonstraße aufgrund der Umbauarbeiten gesperrt werden. Dieser Bereich wird so schnell wie möglich wieder für den Verkehr freigegeben. Die Bayonstraße ist aber über die erste Einfahrt jederzeit erreichbar.
Die Stadt Straelen rechnet bei einem weiterhin planmäßigen Verlauf der Arbeiten und einer entsprechenden Witterung mit der vollständigen Fertigstellung des Südwalls bis zum 30. April 2020. Nicht vermeidbar ist leider, dass im Zuge der Umbauarbeiten fünf Bäume auf der Venloer Straße gefällt werden müssen. Selbstverständlich wird die Stadt nach Abschluss der Maßnahme für Neupflanzungen in diesem Bereich sorgen.
Weitere Informationen zum Umbau des Südwalls sind unter www.straelen.de zu finden. Per Mail an baustellen@straelen.de oder an innenstadt@straelen.de sowie telefonisch unter den Telefon-Nummern 02834 702-428 (Stadt Straelen) oder 0151-61647576 (Innenstadtmanagement) stehen Ansprechpartner gerne für Fragen zur Verfügung.