Inhalt

Ministerin Heinen-Esser zu Besuch im Straelener Rathaus

Meldung vom: 17.07.2019
BU: Fachbereichsleiter Christian Hinkelmann, der stellvertretende Bürgermeister Heiner Bons, Ministerin Ursula Heinen-Esser, Bürgermeister Hans-Josef Linßen und Fachbereichsleiter Bernd Kuse vor der Grünen Couch (v.l.n.r.).Bildrechte: Stadt Straelen

Bürgermeister Hans-Josef Linßen begrüßte die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Ursula Heinen-Esser, am 17. Juli zu einem Arbeitsbesuch im Straelener Rathaus. Im Rahmen eines gemeinsamen Gesprächs tauschte sich die Ministerin mit Bürgermeister Linßen, dem stellvertretenden Bürgermeister Heiner Bons sowie den Fachbereichsleitern Christian Hinkelmann und Bernd Kuse zur wirtschaftlichen Entwicklung der Landwirtschaft und des Gartenbaus in Straelen und Umgebung aus. Um sich selbst ein Bild vor Ort machen zu können, besuchte die Ministerin nach einem kleinen Rundgang durch die Straelener Innenstadt stellvertretend für die ortsansässigen Gartenbaubetriebe die Firma Wans Roses.