Inhalt

Länderspielpremiere in Straelen am 04. Dezember: Deutschland vs Niederlande im Badminton

Meldung vom: 25.11.2019
BU: Vorfreude auf das Badminton A-Nationalländerspiel in Straelen bei Sponsor Dominique Müller (Dr. Müller, Hufschmidt Steuerberatungsgesellschaft mbH), Uwe Bons vom Straelener Stadtmarketing, dem Vorsitzenden des SV Straelen, Hermann Tecklenburg, Achim Wolff (Leiter der Abteilung Badminton SV Straelen), Markus Heinze, Geschäftsführer Badminton-Store und Norbert Peters, GF-Vorstand SV Straelen (v.l.n.r.).Bildrechte: Stadt Straelen

Am Mittwoch, 04. Dezember erwartet die Besucherinnen und Besucher in der Straelener bofrost*Halle ein ganz besonderes Sportspektakel. Ab 18:45 Uhr treffen dort die A-Nationalteams im Badminton aus Deutschland und den Niederlanden aufeinander. Als aktueller Vizeeuropameister empfängt Deutschland den EM-Dritten, die Niederlande, zu einem Freundschaftsspiel in einem offiziellen Ländervergleich. Insgesamt fünf Spiele warten auf die Zuschauer. In jeweils einem Damen und einem Herren Einzel sowie Herren- und Damendoppel plus Mixed ist Unterhaltung auf höchstem sportlichen Niveau garantiert. Badminton gilt mit Ballgeschwindigkeiten von mehr als 400 km/h als die schnellste Racketsportart der Welt. „Wir freuen uns, dass wir mit dieser attraktiven Begegnung das sportliche Highlight am Ende unseres Jubiläumsjahres setzten können und sind uns sicher, dass alle Zuschauer von der Sportart Badminton auf höchstem spielerischen Level begeistert sein werden", erklärt Achim Wolff, Leiter der Badmintonabteilung des SV 19 Straelen. Auch Uwe Bons vom Stadtmarketing der Stadt Straelen ist überzeugt von diesem Event: „Es ist für uns natürlich eine Ehre, dass wir die zur Elite in dieser Sportart zählenden Nationalmannschaften hier bei uns in Straelen zu Gast haben. Und die bofrost*Halle bietet für eine Veranstaltung dieser Art die perfekten Voraussetzungen."
Das Länderspiel ist für die Spielerinnen und Spieler als Vorbereitung auf die Europameisterschaften der Damen- und Herrenteams vom 11. bis 16. Februar 2020 zu sehen. Da der endgültige Kader noch nicht nominiert wurde, werden viele Spieler die Gelegenheit nutzen, ihre Form und Spielstärke zu zeigen oder Spielpraxis im internationalen Vergleich zu sammeln. Im Anschluss an die Spiele stehen die Akteure für Autogramme bereit.
Die Veranstaltung ist Teil des Programms rund um den 100. Geburtstag des SV Straelen. Ausrichter in Straelen ist die Badmintonabteilung des SV 19 Straelen, die bei der Organisation und Durchführung mit dem Veranstalter, der Sportmarketingagentur AEP eng zusammenarbeitet.
Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Bei Schreibwaren Op de Hipt und Intersport Dorenkamp sind die Eintrittskarten zu einem Preis von 14 Euro zzgl. Gebühren für Erwachsene (Abendkasse 18 Euro) und 9,50 Euro zzgl. Gebühren für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte (Abendkasse 12 Euro) erhältlich. Ein Rahmenprogramm mit unter anderem einem Auftritt einer Tanzgruppe aus Straelen ist außerdem geplant. Einlass erfolgt ab 17:30 Uhr.
Schon einige Tage vor dem Länderspiel-Event haben Badminton-Fans die Gelegenheit, sich weitere interessante Begegnungen anzusehen. Am Samstag, 30. November findet in der Sporthalle des Gymnasiums in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr das 11. Badminton Doppelturnier der Sparkasse Rhein-Maas mit über 100 Spielern statt. Karten für das Länderspiel am 04. Dezember können auch während dieser Veranstaltung in einem Sonderverkauf erworben werden.