Inhalt

Kurzbericht zur Sitzung des Betriebsausschusses der Stadt Straelen am 13.06.2019

Meldung vom: 25.06.2019

ÖFFENTLICHER TEIL

Technischer Abschlussbericht 2018 für die Sparte "Wasserversorgung" des Versorgungs- und Verkehrsbetriebes der Stadt Straelen
Der Betriebsausschuss nimmt den technischen Abschlussbericht 2018 für die Sparte „Wasserversorgung“ des Versorgungs- und Verkehrsbetriebes zur Kenntnis.

Vorlage und Feststellung des Jahresabschlusses 2018 für den Versorgungs- und Verkehrsbetrieb
Der Betriebsausschuss empfiehlt dem Rat, den Jahresabschluss des Versorgungs- und Verkehrsbetriebes zum 31. Dezember 2018 mit einer Bilanzsumme von 9.640.024,11 € sowie den Jahresgewinn von 219.114,87 € festzustellen und den Jahresgewinn auf neue Rechnung vorzutragen. Des Weiteren empfiehlt er dem Rat, die im Jahr 2018 erwirtschaftete Konzessionsabgabe in Höhe von 154.820,00 € an die Stadt Straelen auszuzahlen.
Der Betriebsausschuss spricht der Betriebsleitung für das Jahr 2018 vorbehaltlos Entlastung aus. 

Vorlage und Feststellung des Jahresabschlusses 2018 für den Abwasserbetrieb
Einstimmig

1. Der Betriebsausschuss empfiehlt dem Rat, den Jahresabschluss des Abwasserbetriebes zum 31. Dezember 2018 mit einer Bilanzsumme von 19.682.340,18 € sowie den Gewinn in Höhe von 561.621,68 € festzustellen.
2. Des Weiteren empfiehlt er dem Rat, von dem im Jahre 2018 erwirtschafteten Jahresgewinn in Höhe von 561.621,68 € einen Teilbetrag in Höhe von 239.551,57 € dem Rücklagenkapital zuzuführen und den verbleibenden Teilbetrag in Höhe von 322.070,11 € an die Stadt Straelen abzuführen.
3. Des Weiteren empfiehlt der Betriebsausschuss dem Rat, eine Kapitalerhöhung der Stadt Straelen in Höhe von 322.070,11 € in die Kapitalrücklage des Abwasserbetriebes der Stadt Straelen einzulegen.
4. Der Betriebsausschuss spricht der Betriebsleitung für das Jahr 2018 vorbehaltlos Entlastung aus.

Information über die Kooperation Wasser- und Landbewirtschaftung im Wassereinzugsgebiet der Wassergewinnung Straelen – Kastanienburg
Der Betriebsausschuss nimmt den Bericht von Herrn Andreas Hartges, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, über die Kooperation mit den Landwirten und die Maßnahmen der Extensivierung zur Kenntnis.

Bestellung eines stellvertretenden Schriftführers
Der Betriebsausschuss bestellt Herrn Karl-Heinz Gellen zum stellvertretenden Schriftführer.

Verschiedenes
Keine Wortmeldung

NICHTÖFFENTLICHER TEIL

Genehmigung einer Dringlichkeitsentscheidung im Zusammenhang mit der Erneuerung der Hauptwasserleitung, 45 Hausanschlüssen, sowie der Erneuerung der Transportleitung zum Wasserturm im Bereich "Marienstraße" und die Erneuerung der Hauptwasserleitung im Bereich „Am Amandusbach / Riether Straße“ mit 10 Hausanschlüssen
Der Betriebsausschuss genehmigt die am 18. Februar 2019 getroffene Dringlichkeitsentscheidung.

Verschiedenes
Keine Wortmeldungen

Die vollständige Niederschrift ist im Ratsinformationssystem unter dem angegebenem Link einzusehen.