Inhalt

Kreisweites Stadtradeln 2020 – Straelen ist dabei vom 15. Juni bis 05. Juli 2020

Meldung vom: 28.05.2020
Stadtradeln 2020 in Straelen

In diesem Jahr nehmen alle 16 Kommunen im Kreis Kleve an der Aktion „Stadtradeln 2020“ teil. Ziel des bundesweiten Wettbewerbs vom 15. Juni bis 05. Juli 2020 ist es, unter dem Motto „Klimaschutz und Gesundheit“ 21 Tage lang möglichst viele alltägliche Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.
Die Stadt Straelen will hier ganz vorne dabei sein. Ab sofort kann sich jeder, der mitmachen möchte unter https://www.stadtradeln.de/straelen für den Wettbewerb registrieren. Bürgermeister Hans-Josef Linßen setzt auf seine Mitbürgerinnen und Mitbürger: „Machen Sie mit und unterstützen Sie diese gemeinschaftliche Aktion. Nehmen Sie mit Ihren Freunden, Ihrem Unternehmen, Ihrer Nachbarschaft, dem Verein oder der Partei teil und sammeln Sie so viele Radkilometer wie möglich. Verzichten Sie, wo immer es geht auf Ihr Auto und erradeln Sie Kilometer für den Klimaschutz. Je mehr von uns vom Auto aufs Rad umsteigen, desto größer wird die Chance für Straelen, am Ende des Wettbewerbs auf einem der vorderen Plätze zu landen.“
Zugelassen für das „Stadtradeln 2020“ sind neben Fahrrädern auch E-Bikes und Pedelecs. Wichtig zu wissen ist, dass es sich um einen Team-Wettbewerb handelt. So können sich die Teilnehmer einem bereits bestehenden Team unter https://www.stadtradeln.de/straelen anschließen, aber auch ein neues, eigenes Team anmelden. „Ein Team muss aus mindestens zwei Personen bestehen und jeder, der mitmacht, kann sich nur einem Team anschließen. Jeder Kilometer, der vom 15. Juni bis 05. Juli 2020 beruflich oder privat mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann mit einem Kilometerzähler, Fahrradcomputer, der kostenlosen „Stadtradeln”-App oder einem Routenplaner ermittelt werden“, erklärt Projektkoordinator Thomas Linßen den Ablauf, „geben Sie Ihre Zahlen bis spätestens eine Woche nach Ende der Aktion in den Online-Radelkalender ein oder nutzen Sie die „Stadtradeln-App“. Als Stadt der kurzen Wege, bietet Straelen perfekt Voraussetzungen für diese Aktion mit. Radeln Sie mit und tun Sie so nicht nur etwas für die Umwelt und das Klima, sondern auch etwas für Ihre Gesundheit.“  Wirtschaftsförderer Uwe Bonsergänzt: „Straelen ist ein starker Wirtschaftsstandort und hat viele starke Unternehmen. Es wäre toll, wenn bei der Aktion neben vielen Privatpersonen auch die Unternehmen gemeinsam mit ihren Mitarbeitern als Team dabei sind und für den Weg zur Arbeit und zurück auf das Auto verzichten.”
Bürgermeister Hans-Josef Linßen schließt sich der Auffassung des Klimabündnisses NRW und des Bundesgesundheitsministeriums an, dass das Fahrrad das sinnvollste Verkehrsmittel ist - sei es zum Einkaufen oder zur Arbeit. Es ist darüber hinaus in diesen Tagen der Corona-Krise die beste Alternative zum ÖPNV und in vielen Fällen dem Auto vorzuziehen.
In 26 Ländern „Stadtradeln“ ist eine Kampagne des Klima-Bündnisses, des größten Netzwerks von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, Ihm gehören mehr als 1700 Mitglieder in 26 Ländern Europas an.

Eingebettetes Youtube-Video