Inhalt

„Klima.Partner“ – Bürgermeisterinnen und Bürgermeister des Kreises Kleve beschließen Klima Partnerschaft

Meldung vom: 18.09.2019
BU: Dr. Nina Jordan (links, Stadt Kevelaer), 14 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Fabian Tenk (rechts, EnergieAgentur.NRW). Auf dem Bild fehlen Klaus Kleinenkuhnen (Rheurdt) und Christoph Gerwers (Rees). Bildrechte: Stadt Emmerich

Die 16 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Kommunen im Kreis Kleve gründeten in ihrer Sitzung in Emmerich am Rhein am 11. September 2019 die Klima Partnerschaft „Klima.Partner“. Mit der Unterzeichnung eines sogenannten Letters of Intent begründeten die Verwaltungschefs einen stärkeren Informationsaustausch und eine intensivere Zusammenarbeit. Fokussiert werden soll innerhalb einer interkommunalen Zusammenarbeit nicht nur die Vermeidung und Minderung von Treibhausgasen, sondern auch der Umgang mit den Folgen des Klimawandels. Hierzu zählen Starkregenereignisse, Trockenheit, Überschwemmungen oder Stürme in der gesamten Region. Es ist das Ziel, Synergieeffekte in der kommunalen Zusammenarbeit zu nutzen und das Bewusstsein für die Bedeutung des Klimaschutzes in der Öffentlichkeit zu erhöhen.
Ein Vertreter der Stadt Straelen wird als Mitglied der Arbeitsgruppe an den regelmäßig stattfindenden Tagungen teilnehmen.