Inhalt

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag am 17. November in Straelen und Herongen

Meldung vom: 07.11.2019

Zu den diesjährigen Volkstrauertag-Gedenkfeiern für die Toten und Gefallenen der beiden Weltkriege sowie der Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft am 17. November lädt Bürgermeister Hans-Josef Linßen alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.
In Straelen ist der Treffpunkt wie in jedem Jahr gegen 11:45 Uhr auf dem Marktplatz, um dann gemeinsam zum Ehrenmal auf dem Friedhof zu gehen. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Hans-Josef Linßen, wird die Gedenkfeier wie folgt gestaltet: Musikvortrag des MV Cäcilia Straelen, Gedanken eines Schülers des Städtischen Gymnasiums zum Volkstrauertag, Musikvortrag des MV Cäcilia Straelen, Ansprache von Pastor Christian Werner, Kranzniederlegung, gemeinsamer Musikvortrag des MV Cäcilia und des Trommler- und Fanfarencorps Straelen.
In Herongen treffen sich die Teilnehmer am 17. November nach dem Hochamt, gegen 11 Uhr auf dem Marktplatz und ziehen von dort aus zum Gedenkstein an der neuen Kirche. Dort folgt nach einem Musikstück des Musikvereins, der Gedenkspruch und ein Lied des Kirchenchores. Im Anschluss hält die Ortsvorsteherin Annemarie Fleuth die Ansprache. Nach einem Lied des Quartettvereins Westmark findet die Kranzniederlegung begleitet durch einen Musikvortrag des Tambourcorps statt.