Inhalt

Corona: Erreichbarkeit der Schulpsychologischen Beratungsstelle und hilfreiche Informationen für Eltern

Meldung vom: 26.03.2020

Kreis Kleve – Die Schulpsychologische Beratungsstelle im Schulamt für den Kreis bietet nun auch eine telefonische Beratung an. Durch die Schließung der Schulen ruht der Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler erledigen ihre Aufgaben zu Hause. Dabei entstehen vielleicht Unsicherheiten und Fragen, wie das Lernen zu Hause gelingt. Die Schulpsychologische Beratungsstelle steht weiterhin für Fragen rund ums Thema Lernen zur Verfügung. Eltern können sich telefonisch in der Beratungsstelle melden. Auch für Lehrkräfte bleibt die Beratungsstelle telefonisch ein zuverlässiger Ansprechpartner. Erreichbar ist die Beratungsstelle unter den Durchwahlen: 02821/85-495, 02823/975-107 und 02831/391-835.
Zudem hält die Beratungsstelle für Eltern neue Informationen bereit: Die Infoblätter „Zu Hause lernen“ und „Wie spreche ich mit Kindern über Ängste“ geben Eltern wichtige Hinweise. Diese Informationen gibt es auf der Homepage des Kreises Kleve (www.kreis-kleve.de) im Bereich Service / Bildung / Schulpsychologie.
Die Schulpsychologische Beratungsstelle im Schulamt für den Kreis Kleve unterstützt Schulen aller Schulformen bei der Erfüllung ihres Erziehungs- und Bildungsauftrages durch Beratung und Hilfe für alle Lehrerinnen und Lehrer in den Schulen. Die Beratungen sind kostenfrei.