Inhalt

Barrierefrei zum Friedhof am Ostwall in Straelen

Meldung vom: 21.02.2019
BU: Barrierefreier Zugang zum Friedhof am Glasweg. / Bildrechte: Stadt Straelen

Um kurzfristig einen barrierefreien Zugang für alle Nutzer des Straelener Friedhofes insbesondere während der Baumaßnahme am Ostwall zu gewährleisten, hat die Stadt Straelen jetzt einen zusätzlichen Eingang zum Friedhof geschaffen. Besuchern des Friedhofs steht ab sofort ein behindertengerechter Zugang mit einer Breite von rund zwei Metern am Glasweg zur Verfügung. Menschen mit Gehhinderungen können so den Friedhof barrierefrei und vor allem auch ohne eine weitere Begleitperson erreichen. Während der Baumaßnahme "Umgestaltung des Ostwalls" wird die Überquerung dieses Bereichs in Höhe des Friedhofs durch eine Anschüttung an den Bordsteinkanten für Rollstühle und Rollatoren problemlos möglich sein. Der zusätzliche Eingang wird auch nach Beendigung der Bauarbeiten am Ostwall dauerhaft erhalten bleiben. Außerdem haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit nach Fertigstellung des Verbrauchermarktes am Ostwall, den neu gestalteten barrierefreien Fußweg mit Zugang zum Trauerhaus zwischen Friedhof und Verbrauchermarkt zu nutzen.