Inhalt

Aktive Unterstützung: Nächstes Treffen der AG „Inklusion in Straelen“ am 02. Juli

Meldung vom: 25.06.2019
BU: Frank Hoffmann (AG Rheurdt), Holger Dietze (LVR-HPH-Netz Niederrhein), Georg Nieskens (Vorsitzender des Beirates für Senioren und Menschen mit Behinderung), Jan van de Stay (Ergotherapie), Marloes Jansen (Logopädin), Werner Walters (Mitglied des Beirates für Senioren und Menschen mit Behinderung) sowie Adele Hoff (Inklusionsbüro Caritas) (v.l.n.r.). Bildrechte: AG Inklusion Straelen

Die Arbeitsgemeinschaft „Inklusion in Straelen" lädt alle interessierten Menschen zum nächsten Treffen am Dienstag, 02. Juli um 18 Uhr in die Praxis Ergotherapie van de Stay, Bahnstraße 38 in Straelen ein. Auf der Agenda steht ein aktiver Austausch zu allen Themen, bei denen es um eine Stärkung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung geht. So fand beim letzten Treffen am 16. April unter anderem ein Infoaustausch mit dem Arbeitskreis Rheurdt satt, der bereits seit sechs Jahren besteht. Der Vorsitzende Frank Hoffmann berichtete über seine Arbeit, Erfahrungen und Ziele aus dem Gremium. Er erläuterte anhand des Beispiels der Barrierefreiheit, wie der Arbeitskreis mit der Kommune zusammengearbeitet hat, um die Interessen von Menschen mit Behinderung aufzugreifen und zu berücksichtigen.
Die AG "Inklusion Straelen" freut sich über weitere engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie auch Betroffene, die sich mit eigenen Erfahrungen, Kenntnissen, Ideen und Interessen einbringen wollen. Ein Ziel des Treffens am 02. Juli wird es sein, einen Flyer mit Ansprechpartnern für die Straelener Einwohner zu erstellen, die die Interessen der Menschen mit Behinderung aufgreifen. So soll weiter daran gearbeitet werden, die Teilhabe und Partizipation von behinderten Menschen noch uneingeschränkter in Straelen zu ermöglichen.
Adele Hoff vom Caritas Inklusionsbüro Straelen, Ergotherapeut Jan van de Stay und Holger Dietze vom LVR-HPH Netz Niederrhein freuen sich auf engagierte Bürgerinnen und Bürger, die daran mitwirken wollen und laden herzlich zum nächsten Treffen am 02. Juli ein. Die Treffen finden in regelmäßigen Abständen von etwa zwei Monaten statt.

Anmeldung und weitere Informationen unter:

Caritas-Inklusionsbüro Geldern-Kevelaer e.V.
Caritas-Centrum Straelen-Wachtendonk
Marienstr. 61
47638 Straelen
Telefon: 02834-915187