Inhalt

Straelener Ausbildungsmesse

Die bofrost*-Halle während der 1. Straelener Ausbildungsmesse mit Blick von der Empore.

Auch in 2019 wird es eine Ausbildungsmesse in Straelen geben. Am Samstag, 05. Oktober, findet diese, veranstaltet vom Verein "AusStraelen" und der Straelener Wirtschaftsförderung, von 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr in der bofrost* Halle in Straelen statt. Nach dem überwältigendem Erfolg der beiden Ausbildungsmessen in 2017 und 2018 mit entsprechend positiver Resonanz bei Besuchern und Unternehmen laufen die Vorbereitungen für die Veranstaltung in 2019.

In 2018 hatten sich fast 70 Unternehmen aus Straelen und der nahen Umgebung in ihrer Funktion als Arbeitgeber in der bofrost*-Halle präsentiert. Ob Apotheke oder Steuerberatung, Tischlerei oder Gartenbaubetrieb - aus beinahe jeder Branche war mindestens ein Arbeitgeber vertreten. Namhafte Unternehmen wie das Hotel Restaurant „Straelener Hof", das Autohaus „Herbrand" oder auch die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen waren mit einem Stand in der bofrost*-Halle dabei. Dort konnten sich alle Interessierten über 100 verschiedene Ausbildungsberufe informieren. Die Jugendlichen hatten im Rahmen der Messe die Möglichkeit, den direkten Kontakt zu Arbeitgebern zu finden und so einen intensiven Einblick in verschiedene Berufe zu bekommen. „Wir hoffen mit der Ausbildungsmesse auch weitere Betriebe für das Thema Ausbildung zu begeistern und somit zusätzliche Ausbildungsplätze für Straelen zu gewinnen", so Wirtschaftsförderer Uwe Bons.

Hintergrund der Ausbildungsmesse

„Für Unternehmen ist es oft schwer die richtigen Auszubildenden zu finden“, so Dominik Nellesen vom Organisationsteam, Vorstand Wirtschaft des Vereins "AusStraelen". Er führt gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Alexandra Biek den Straelener Friseursalon „Biek – Die Friseure“. Drei Auszubildende sind dort zurzeit beschäftigt und die zu finden, war nicht immer einfach.

Auch Wirtschaftsförderer Uwe Bons sind die Probleme bei der Ausbildungsplatzbesetzung bekannt. Im Vorstand des Vereins „AusStraelen“ wurde die Idee geboren, mit einer Ausbildungsmesse diese Problematik anzugehen und Unternehmen und deren potentiellen Auszubildenden Hilfestellung zu leisten.

Internetplattform informiert ganzjährig

Doch nicht nur an einem Termin in der bofrost*-Halle können sich junge Menschen über das Thema „Ausbildung“ informieren. Auf der Internetseite www.bildung-ausstraelen.de kann man sich ganzjährige über Ausbildungsangebote in der Stadt und der Region informieren.

Sollten Sie Interesse daran haben, in diesem Jahr bei der Messe dabei zu sein oder sich schon jetzt auf der Internetplattform zu präsentieren, dann melden Sie sich gerne telefonisch unter 02834 / 702-210 oder per E-Mail an info@bildung-ausstraelen.de.