Inhalt

Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderung

Der Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderung

Der Beirat ist eine unabhängige, überparteiliche und überkonfessionelle Interessenvertretung der älteren Bürger der Stadt Straelen sowie der Menschen mit Behinderung.
Er setzt sich aus den von den caritativen und freien Organisationen und Verbänden innerhalb der Stadt Straelen namhaft gemachten Delegierten zusammen.

Die Aufgaben des Beirates bestehen im Wesentlichen darin, die Interessen und Belange der älteren Menschen und Behinderten festzustellen und dem Rat und der Verwaltung sowie der Öffentlichkeit gegenüber zu vertreten und ihre Ideen zur Verbesserung der Lebensqualität aufzugreifen und umzusetzen. Er wirkt bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen und Programmen für ältere  und behinderte Menschen der Stadt Straelen mit und unterstützt sie in ihrem Anliegen.
Der Beirat setzt sich dafür ein, dass sich aufgrund des fortschreitenden demographischen Wandels zunehmend auch ältere Menschen am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Geschehen beteiligen und bei der politischen Willensbildung mitwirken.
Der Beirat tagt 4 Mal im Jahr. Die öffentlichen Sitzungen finden im Rathaus der Stadt Straelen statt. Sie sind für jedermann zugänglich.

An den Sitzungen des Ausschusses für Bürgerdienste nimmt der Beirat mit zwei Vertretern regelmäßig teil.
Jedes Jahr wird dem Ausschuss ein Tätigkeitsbericht vorgelegt.
Die Mitglieder des Beirates sind Ansprechpartner für die Belange der Seniorinnen und Senioren und der behinderten Menschen in der Stadt Straelen.

Für Vorschläge und Anregungen sind wir immer offen!