Inhalt

Führerschein - Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis

Sie sind im Besitz einer gültigen ausländischen Fahrerlaubnis. Diese Fahrerlaubnis dürfen Sie in Deutschland nur in bestimmten Fällen nutzen.

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Die ausländische Fahrerlaubnis und ggf. eine Übersetzung
  • Führerscheinantrag und Unterschriftsleiste (erhältlich beim Bürgerservice, dem Straßenverkehrsamt des Kreises Kleve oder der Fahrschule)
  • 1 aktuelles biometrisches Lichtbild
  • Aktueller Sehtest (2 Jahre gültig)

Für weitere Informationen steht Ihnen das Straßenverkehrsamt des Kreises Kleve zur Verfügung. Hier können Sie auch entsprechende Anträge herunterladen.