Inhalt

Führerschein - EU-Fahrerkarte

Seit dem 05.08.2005 soll jedes neue Nutzfahrzeug ab 3,5 t Gesamtgewicht und jeder neue Omnibus mit mehr als acht Fahrgastplätzen mit einem digitalen Kontrollgerät ausgestattet werden.

Fahrer solcher Fahrzeuge benötigen dann zur Aufzeichnung der Lenk- und Ruhezeiten usw. eine sogenannte Fahrerkarte, die auch die Personendaten des Inhabers enthält. In Nordrhein-Westfalen wird die Fahrerkarte durch die Kreise und kreisfreien Städte ausgegeben.

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Führerschein
  • 1 aktuelles Lichtbild
  • Antrag auf Erteilung einer Fahrerkarte (erhältlich bei der Führerscheinstelle des Kreises Kleve oder im Bürgerservice)
  • Sollte die Antragstellung nicht persönlich erfolgen, ist der Fahrerkartenantrag ausgefüllt und unterschrieben vorzulegen
  • Sofern der Antragsteller nicht im Besitz eines EU-Kartenführerscheins ist, muss dieser ebenfalls beantragt werden. Hierzu ist ein zweites biometrisches Lichtbild erforderlich

Für weitere Informationen steht Ihnen das Straßenverkehrsamt des Kreises Kleve zur Verfügung. Hier können Sie auch entsprechende Anträge herunterladen.