Inhalt

Vandalismusschäden im Straelener Schulzentrum

Meldung vom: 06.10.2017

Wie die sprichwörtlichen Vandalen gehaust haben Ende September zerstörungswillige Rowdys, die ihr Unwesen am Gymnasium und an zwei Turnhallen getrieben und einen Schaden von etwa 7.000 Euro angerichtet haben. Am 28.09. wurde um 22:23 Uhr ein beträchtlicher Schaden an der Deckenpaneele am Gymnasium festgestellt. Weiterhin bemerkte am 29.09. der Hausmeister gegen 16:30 Uhr einen lauten Knall woraufhin festgestellt wurde, dass weitere Deckenpaneelen beschädigt worden waren. Zudem wurden am gleichen Tag in weiteren Gebäuden im Schulzentrum folgende Schäden festgestellt: In der Turnhalle der Sekundarschule wurde eine Innentür aufgebrochen, Fenster aus dem Beschlag gerissen und Turngeräte beschädigt. In der Turnhalle der Grundschule wurde eine Türe zur Dusche aufgebrochen. Das Gebäudemanagement der Stadtverwaltung hat zwischenzeitlich bei der Kriminalpolizei in Geldern Strafantrag gestellt.