Inhalt

Gemeinde Kranenburg in Straelen zu Gast

Meldung vom: 25.05.2018
Die Mitarbeiter der Gemeinde Kranenburg zu Besuch in Straelen

Einen Betriebsausflug bei schönstem Sommerwetter unternahm die Gemeinde Kranenburg nach Straelen. Die Kollegen vom Stadtmarketing hatten bei der Organisation geholfen und ein Programm zusammen gestellt. Unter der fachkundigen Leitung von Hubert Schoofs starteten die Bediensteten der Verwaltung und des Bauhofes zu einer "Landpartie mit Gartenbau & Genuss". Im Gartenbaubetrieb "Wans-Roses" übernahm Juniorchef Christian Wans die Leitung durch den Produktionsbetrieb für Edelrosen. Auf über 40.000 qm werden sie im Gewächshaus angebaut. Besonders die Arbeitsschritte von der Ernte, über Sortierung und Verpackung der "Royal-Beauties", der englischen Gartenrosen, begeisterten die Teilnehmer der Tour. Sie bekamen durch die vielen Informationen einen ganz anderen Zugang zu en Produkten der Gärtner. "Bei uns gibt es einige landwirtschaftliche Großbetriebe, aber so eine Dimension an Gartenbaubetrieben kennen wir in Kranenburg und Umgebung nicht" fasst Norbert Janßen, Organisator der Tour, die Besichtigung zusammen. Anschließend konnten die Teilnehmer auf dem Schmuggelpfad in Straelen-Kastanienburg ihre Geschicklichkeit testen, bevor sie sich mit Kaffee und Kuchen vom Bauerncafe Jacobs stärken durften. Eine besondere Besucherin hatten die Kranenburger auch: Das siebte Straelener Blumenmädchen Diana Maes. Sie staunten nicht schlecht, als die junge Dame in ihrer eleganten Robe kam, um kleine Give-aways zu verteilen. Alle versammelten sich zum Schluss, um eine gemeinsames Foto zu machen, bevor die Reise wieder zurück in den Nordkreis ging.