Inhalt

Sondernutzung

Gerüst an einer Hauswand

Beabsichtigen Sie die Aufstellung eines Baugerüstes (Baukran, Bauzaun), eines Containers, oder auch die Aufstellung von Tischen und Stühlen (bei Außengastronomie), Werbeauslagen, Werbetafeln oder Werbeplakaten auf öffentlichen Flächen, dann benötigen Sie hierzu eine Sondernutzungserlaubnis.

Jeder Antrag ist rechtzeitig, mindestens drei Wochen vorher, schriftlich zu stellen.

Die Erlaubnis zur Sondernutzung wird auf Zeit beziehungsweise auf Widerruf erteilt und durch eventuell notwendige Auflagen und Bedingungen ergänzt.

Die Erteilung einer Sondernutzungserlaubnis ist gebührenpflichtig. Die Gebühren sind aus der unten aufgeführten Sondernutzungssatzung ersichtlich.