Inhalt

Grüne Couch

Ob Bürger, Touristen oder Gewerbebetriebe - "hier lässt man sich gerne nieder". Die grasbewachsene Couch zeigt diese Philosophie auf und ist gleichzeitig als Einladung zu verstehen.

Am 31.08.2001 wurde die Marketingsstrategie "Grüne Couch" für Straelen der Öffentlichkeit vorgestellt. Wir möchten Ihnen nachfolgend in kurzen Zügen die Marke "Straelen" (Entwicklung eines Slogans, eines Logos und eines entsprechenden Leitbildes) vorstellen.

Willkommen in Straelen / Grüne Couch

Grundgedanke war auch für die in Straelen aktiven Vereine und Organisationen - im Sinne eines Dachmarketingkonzeptes - einen gemeinsamen Absender für Aktivitäten in Straelen zu finden. Es galt durch einen einheitlichen Marketingauftritt eine Stärkung des WIR-Gefühls und eine Eigenständigkeit und Unverwechselbarkeit zu erreichen, die dann zu einem höheren Bekanntheitsgrad und Wiedererkennung führt.

Um die Corporate Identity nach außen als unverwechselbares Erscheinungsbild zu kommunizieren wurde ein Corporate Design entwickelt, das eine Originalität ausdrückt und etwas Unverwechselbares schafft. Gleichzeitig greift das Corporate Design die vorhandene Substanz der Blumen- und Gemüsestadt auf und bietet damit eine Identifikationsmöglichkeit für die verschiedenen Zielgruppen.

Um das neue Logo nicht nur auf dem Papier existieren zu lassen, wurde eine grasbewachsene Couch in überdimensionaler Größe, gut sichtbar vor dem Rathaus der Stadt positioniert.

"Alles im grünen Bereich" - ein Slogan, der die Attribute der Stadt treffend umschreibt: Wachstum, Mobilität, Gemüse, Blumen, Entwichlung. Der gewählte Slogan formuliert einen langfristigen Anspruch an alle, an der Entwicklung der Stadt interessierten Kräfte.

Ziel der gesamten Maßnahme war und ist es,
  • aus einem guten Produkt (=Straelen)
  • eine "Marke" zu machen, eine unverwechselbare Vorstellung von Straelen

durch konsequente Umsetzung in allen Bereichen. Vom Internetauftritt über die Anzeigengestaltung bis hin zu Prospekten, Plakaten etc. ist dies gelungen.

Couch Wirtschaftspreis

Auf der Grundlage einer Dachmarkenstrategie sind u.a. Vereine und Unternehmen eingeladen, weitere Umsetzungsvorschläge zu entwickeln.

Besonders gelungene Ideen werden mit dem Wirtschaftspreis "Grüne Couch" durch die Straelener WfG honoriert.

Wer die Bemühungen um ein einheitliches Corporate-Identity-Konzept unterstützen und den Slogan und/oder das Logo für eigene werbliche Zwecke nutzen möchte, setzt sich bitte mit der Straelener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, Herrn Uwe Bons, in Verbindung.

Couch auf der Floriade 2012 Austausch Floriade Couch / alte Couch Frühjahr 2013

Am 31.8.2011 hat die grüne Couch ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Anlässlich des Geburtstages wurde von der Straelener Wirtschaftsförderung eine "Couch-Hüpfburg" präsentiert. Die Finanzierung erfolgte mit Unterstützung von Sponsoren. Im Jahr 2012 präsentierte sich die Stadt Straelen im Rahmen der Weltgartenbauausstellung "Floriade" in Venlo mit einem Dublikat der "Grünen Couch". Über zwei Millionen Besucher wurden so auf die Stadt aufmerksam gemacht. Nach Beendigung der Weltgartenbauausstellung wurde die "Floriade-Couch" weiter vor dem Rathaus genutzt. Die über 10 Jahre alte Couch wurde ausgetauscht.

Einen kompakten Überblick über die Entwicklung zur Marke Straelen, gibt die Broschüre "10 Jahre grüne Couch -Auf dem Weg zur Marke".

Die Couch als Hüpfburg kann für Veranstaltungen angemietet werden. Ansprechpartner ist die Straelener Wirtschaftsförderung.