Inhalt

ÖPNV Entwicklungsplan

ÖPNV- Entwicklungsplan / kommunaler Nahvehrsplan für die Stadt Straelen 2019 - 2029

Die Stadt Straelen ist Aufgabenträger für den kommunalen ÖPNV (öffentlicher Personennahverkehr). Sie ist zuständig für die Definition von Umfang und Qualität des ÖPNV-Angebotes sowie dessen Vergabe.

Die Stadt Straelen hat nun in enger Zusammenarbeit mit der Planungsgesellschaft Verkehr Köln (PGV) einen ÖPNV-Entwicklungsplan für den Zeitraum von 2019 bis 2029 erstellt. Dieser wurde in der Sitzung des Rates der Stadt Straelen am 21.12.2017 einstimmig beschlossen. Der verbindliche und somit rechtliche ÖPNV-Entwicklungsplan beinhaltet Umfang und Qualität der Angebote und Infrastrukturen (Fahrzeuge und Haltestellen) des kommunalen ÖPNV sowie die Ziele ab Dezember 2019 in der Stadt Straelen.

Der ÖPNV-Entwicklungsplan beinhaltet neben den Rahmenbedingungen auch den Status Quo der acht StadtLinien (SL61 bis SL68). Zudem werden folgende Punkte im Plan behandelt.
- die Entwicklungsprognosen,
- die Schwachstellenanalyse,
- das ÖPNV-Konzept 2019 bis 2029 für die Stadt Straelen,
- der weitere Untersuchungsbedarf,
- der Umsetzungszeitplan und die Fristen,
- sowie die Kosten und die Finanzierung.
Außerdem geht es auch um den sogenannten „Nachbarortsverkehr" zwischen den Städten Straelen und Geldern durch die Linien 35 und 69.

Der gesamte ÖPNV-Entwicklungsplan kann hier eingesehen werden.